Schlosskonzerte Kirchberg an der Jagst

Home Geschichte 50 Jahre Schlosskonzerte Programm 2018 Nächstes Konzert Rückspiegel Karten/Abonnement Impressum&Datenschutz
Rückspiegel 2018
6. Januar 2018 17:oo Uhr   DREIKÖNIGSKONZERT mit der Salonkapelle Sternenglanz  
Kritik Hohenloher Tagblatt vom 9. Januar 2018 zu den “Sternenglanz”-Konzerten in Kirchberg und Gaildorf: 
13. Mai 2018 17:oo Uhr   TRIO 21meter60 Constantin Hartwig, Tuba Fabian Neckermann, Tuba Steffen Schmidt, Tuba
18. März 2018 17:oo Uhr   DUO BILOBA David Kindt, Klarinette Katharina Groß, Klavier
Kritik Hohenloher Tagblatt vom 16. Mai 2018:
Unter dem Namen “Duo Biloba” präsentierten sich zwei  technisch virtuose und musikalisch reife Könner ihres  Instruments mit höchst anspruchsvollen Werken von  Debussy, Bartók, Françaix, Mozart und Brahms.  Katharina Groß und David Kindt hormonierten in äußerst  präzisem und einfühlsamem Zusammenspiel.   Dem alten Bechstein-Flügel des Rittersaals entlockte  Katharina Groß mit Bartóks Klavierzyklus “Im Freien”  folkloristisch-tänzerische Klänge, Tierstimmen und eine  musikalische Hetzjagd. In Mozarts Klaviersonate F-Dur  KV 332 beeindruckte sie mit dem lyrisch-träumerischen  Adagio und mit dem technisch bravourös vorgetragenen  Allegro assai als Schlusssatz.  Mit warmem vollem Klang und eindrucksvoller Dynamik  brachte David Kindt die Klarinette in Debussys Première  Rhapsodie für Klarinette und Klavier ein. Françaix’ Thema  und Variationen, als Prüfungsstück für Klarinettisten am  Pariser Konservatorium gedacht, gelang ihm brilliant,  auch in der Wiedergabe der witzig-originellen und  stellenweise jazzigen Ideen des Komponisten.   Heiter, süß und gesanglich geriet auch die Sonate Nr. 2  Es-Dur für Klarinette und Klavier. Brahms, der schon die  Absicht hatte, sich vom Komponieren zurückzuziehen,  schrieb dieses Werk drei Jahre vor seinem Tod für den  damals hochgerühmten Klarinettisten Richard Mühlfeld.  Auch dieses lebensrückblickende Werk des Abschieds  spielte das Duo Biloba mit großer musikalischer Reife. 
Kritik Hohenloher Tagblatt vom 5. Juni 2018:
3. Juni 2018 17:oo Uhr   ERÖFFNUNGSKONZERT HOHENLOHER KULTURSOMMER   ALINDE QUARTETT und CHRISTIANE MEININGER Christiane Meininger, Flöte Eugenia Ottaviano, 1. Violine Guglielmo Dandolo Marchesi, 2. Violine Erin Kerbi, Viola Moritz Benjamin Kolb, Violoncello