Schlosskonzerte Kirchberg an der Jagst
Seit 1967 werden im Schloss Kirchberg an der Jagst regelmäßig klassische Konzerte geboten. Veranstalter sind die Stadt Kirchberg an der Jagst und der Arbeitskreis Schlosskonzerte. Der Rittersaal, sicher einer der schönsten Konzertsäle Frankens, nimmt über 200 Besucher auf. Wegen seiner hervorragenden Akkustik und des festlichen Ambientes wird er auch von verwöhnten Künstlern und Musikfreunden hoch geschätzt.
Es finden jährlich sechs Abonnementskonzerte statt, darunter eines im Ramen des Hohenloher Kultursommers. Der Schwerpunkt liegt auf der Kammermusik vom Solo bis zum Nonett. Daneben finden sich auch Vokalwerke und verbindende Rezitationen in den Programmen. Auch zeitgenössische Kompositionen, Jazz, Klezmer, Tango etc. kommen zu Gehör. Die Konzerte finden in der Regel sonntags um 17.oo Uhr statt.
Die Konzertreihe wird ermöglicht mit freundlicher Unterstützung von:
Stand: 05.05.2022
Nächstes Konzert:
26. Juni 2022 17:oo Uhr im Rittersaal Schloss Kirchberg IN KOOPERATION MIT DEM HOHENLOHER KULTURSOMMER Nordische Farben | Neue Musik aus Dänemark MORTEN KARGAARD SEPTET Mette Termansen, Oboe, English Horn Maj Berit Guassora, Trompete, Flügelhorn Karen Johanne Pedersen, Violine Jakup Lutzen, Viola Kirstine Elise Pederse, Cello Morten Kargaard, Gitarren Lars Johnsen – Kontrabass